Über uns

Dank unserer Leidenschaft und Liebe zur Glockengiesserei entstehen in unserer Werkstatt echte Kunstwerke. Hier entstehen nicht nur Kirchenglocken sondern auch kleinere Exemplare für jeden Anlass. Um die hochwertigsten Ergebnisse zu erzielen, verbinden wir die langeTradition mit modernen Techniken der Glockengiesserei.
Ausserdem giessen wir Uhrpendel, Taufschalen, Gedenktafeln, Medaillen- nach unseren Projekten oder Kundenwünschen.

Um den Erwartungen des modernen Marktes gerecht zu werden, haben wir uns entschlossen unser Angebot für Privatkunden auszubauen. Dies richtet sich an Kunden mit hohen Ansprüchen an Qualität, persönlichen Umgang und einzigartigen Effekt unterschiedlichster Glocken (Schiffs-, Andenken-, Anlassglocken).

Daher bestechen unsere Produkte durch unvergleichbaren Klang und Aussehen.Mit Erfolg repräsentieren sie unser Land auf internationalen Ausstellungen. Unsere bisher erhaltenen Preise und Auszeichnungen motivieren uns in unserer Arbeit und in der Erweiterung der Produktpalette.

Wir realisieren Ihre Wünsche, laden wir Sie ein unser breites Angebot kennenzulernen.

Geschichte

Die Tradition des Glockengießereihandwerks in Podlasie findet ihren Ursprung in der Mitte des 19. Jahrhunderts. In dieser Zeit ist in Wegrow die erste Glockengießerei von Antoni Wlodkowski gegründet worden. Der Meister war kinderlos und in dieser Handwerkkunst werden gewöhnlich alle Erkenntnisse und Geheimnisse von einer Generation auf die nächste Generation übertragen. Bei der Arbeit hat dem Meister gelegentlich Jakub Kruszewski geholfen, so dass dieser das Gießereihandwerk erlernen konnte. Nach dem Ende des ersten Weltkriegs, 1920, übernahm Kruszewski den Betrieb und begann selbstständig mit dem Glockenguss. Nach seinem Tod 1946 wurde die Glockengießerei von seinem Sohn Antoni übernommen. Beide Söhne von Antoni:, Andrzej und Adam, wurden danach von ihm in den Beruf eingeführt. Die lange Tradition der Familienfirma wird von den heutigen Besitzern und ihren Söhnen Wojciech (Andrzejs Sohn) und Antoni (Adams Sohn) fortgesetzt.

Die bisherigen Generationen der Familie Kruszewski gossen über 2500 Glocken, die in verschiedenen Kirchengemeinden, sowohl innerhalb Polens, als auch im Ausland, ertönen können; sie sind unter anderem in den USA, in der Ukraine, Weißrussland, Litauen, Rumänien, aber auch im fernen Sibirien, in Ruanda, Papua- Neu-Guinea ... zu hören . Ansonsten wurden von der Firma zahlreiche Schiffs- und Jachtglocken, aber auch kleine Glocken zu unterschiedlichen Anlässen und auch als Trophäe für die Sieger der polnischen "Operation Sail" hergestellt.

Ausstellung SACRO EXPO 2018 KIELCE-Medaille J.E. Ks. Bischof Jan Piotrowski für "Glocken und Turmuhren"

In unserer Glockengießerei entsteht eine Reihe von Glocken "Bell of Independence 1918-2018"